Über mich

website2ENGLISH

Ich heiße Jennifer Hohensteiner, bin US-Amerikanerin und stamme aus Flagstaff, Arizona, dem Südwesten der USA. Seit 1990 lebe ich mit meinem (deutschen) Mann Christian in Deutschland. Wir wohnen jetzt in Bad Vilbel, ganz in der Nähe von Frankfurt am Main, und haben einen Sohn.

Zentangle® habe ich 2013 entdeckt, und wusste sofort: das ist genau das Richtige für mich! Als Erstes und vor allem fand ich die Bilder toll. Schwarzweiße Zeichnungen mit feinen Linien habe ich immer bewundert und ich war vom Spiel der Muster mit- und ineinander und der Vertiefung durch Bleistiftschattierungen fasziniert.

Zum Anderen war ich auf der Suche nach einer „einfacheren“ Methode der Kreativität. Ich malte seit einigen Jahren (Öl und Acryl), doch der  Zeit- und Arbeitsaufwand machten es mir oft schwer, so viel zu malen wie ich wollte. Tangeln – das war mir auf Anhieb klar – kann man überall machen (z.B. auch im Wohnzimmersessel), auch wenn man nur 10 Minuten Zeit hat. Keine Kleckerei, keine Pinsel zu reinigen, keine Chemie, keine verwelkten Blumen oder schimmelndes Obst, um das ich mich kümmern muss.

Meine Begeisterung hat bis heute nicht nachgelassen. Im April 2015 bin ich nach Providence, Rhode Island gereist, um Rick Roberts und Maria Thomas, die Erfinder von der Zentangle® Methode, kennenzulernen und CZT (Certified Zentangle Teacher) zu werden.

Hi, my name is Jennifer Hohensteiner. I grew up in Flagstaff, Arizona but have lived in Germany since 1990 with my German husband, Christian. We live in Bad Vilbel (just 3 km north of Frankfurt am Main) with our son.

I first encountered Zentangle® in 2013. I immediately knew it was the perfect art form for me. First and foremost: I love its appearance. I have always admired black and white drawings in pen and ink, and I was fascinated by the way the patterns combined and merged, and the depth achieved by the pencil shading.

I had also been on the lookout for a more simple form of creativity. I had been painting for several years, but the time and effort required for a painting session meant I was never able to paint as much as I wanted. It was immediately clear to me, however, that I could tangle anywhere, even in my favorite comfy chair in the living room.  And even if I only had ten minutes. No mess, no paintbrushes to wash, no chemicals, wilting flowers or molding fruit left over from a still life to worry about!

My enthusiasm hasn’t subsided since that first discovery. In April 2015 I traveled to Providence, Rhode Island to meet Rick Roberts and Maria Thomas, who created the Zentangle® method, and became a CZT – a Certified Zentangle Teacher.

czt-certificate-001