Zentangle Kurse/Zentangle Classes

ausschnitt

In einem Zentangle®-Kurs wirst du durch die Kreation einer oder mehrerer Zentangle®-Werke geführt. Es gibt keine Erwartungen und keine Planung, nur die Aufmerksamkeit für die Linie und die Offenheit für das, was gerade entsteht. Du brauchst kein Talent und keine Vorkenntnisse. Das Ergebnis:  ein Original, wie Du. Ganz ohne Anstrengung kreierst Du eigene, individuelle kleine Kunstwerke und erfährst unmittelbar, was die Zentangle® Methode ausmacht.

In a Zentangle® workshop you will be taken step-by-step through the Zentangle® method of creating a piece of art. This allows you to concenterate on each stroke as you draw it, with no expectations and no planned outcome. The result is an original, just like you. By the end of the class you will have created your own, very individual piece(s) of art and have experienced first-hand what the Zentangle® method is all about.

class mosaic2

Aktuelles Kursangebot

 

25. August 2018, 13.30 – 17.30: Schattieren (Aufbaukurs*)
Ort: Bad Vilbel (Gronau)
Anmeldung: Per Mail an Jennifer (at) tanglesome.de

*Der Besuch eines Einführungskurses sowie die Grundausstattung an Material (Micron 01, 2B Bleistift und Wischer) werden vorausgesetzt.

22. September 2018, 13.30 – 17.30: Einführung in die Zentangle®-Methode
Ort: Bad Vilbel (Gronau)
Anmeldung: Per Mail an Jennifer (at) tanglesome.de

 

Die Kurse in Detail

Einführung in die Zentangle®-Methode/Introduction to the Zentangle® Method

In diesem Basiskurs lernst du die Zentangle®-Methode, -Philosophie und -Materialien kennen. Je nachdem, wie lange der Kurs ist, stellst Du unter Anleitung mindestens 2 kleine Zentangle-Kunstwerke her. Du lernst mit einfachen Strichen verblüffend raffinierte und schöne Muster zu zeichnen. Nach dem Basiskurs hast Du alles an Wissen und Material, um Deine Zentangle-Journey anzufangen oder fortzusetzen. 

In this class you get to know the Zentangle® method, philosophy and materials. Depending on how long the class is, you will create at least 2 small works of art. You will learn how to create complicated-looking and beautiful patterns with simple, structured strokes. This basics class provides you with everything you require to begin or continue your Zentangle journey.

beginner tile 001_bearbeitet-1  001 (2)

Aufbaukurse

Voraussetzung für die Fortsetzungskursen ist die Teilnahme an einem Zentangle®-Basiskurs – bei mir oder bei einer anderen CZT. Nicht alle unten beschriebenen Kurse werden aktuell angeboten. Wenn ihr Interesse an einem Kurs habt, der nicht in der Liste „Aktuelle Kursangebot“ steht, schreibt mir einfach.

Schattieren: Mit dem Schattieren kommt Tiefe und Dramatik in eine Kachel. Es erschafft Ebenen, Verbindungen, und faszierende Verflechtungen. In diesem Kurs fangen wir mit den Grundlagen an – wo und wie schattiere ich, was soll ich beachten, gibt es Faustregeln? Wir untersuchen, welche Muster besonders wirkungsvoll schattiert werden können und wie sich die Erscheinung eines Muster ändert, wenn es anders schattiert wird. Zum Schluß experimentieren wir mit der Zugabe von weißer Kreidebleistift auf den Schattierungen sowie mit der „Transzending“-Technik.

 

ZenGems: Zentangle-Inspired-Art (von Zentangle inspirierter Kunst) ist nicht mehr ohne diese bunten Edelsteine zu denken. Plötzlich sieht man die farbenfrohen, eleganten Juwelen überall – wahrscheinlich weil sie einfach gelingen, Spaß machen und sich so wunderbar mit Tangle-Muster kombinieren lassen. Da die ZenGems eine künstlerische Abzweigung der Zentangle-Methode sind, ist der vorigen Besuch eines Zentangle Basis- oder Einsteigerkurs zwar sehr zu empfehlen aber nicht Voraussetzung.

DSC05397_bearbeitet-1

3Z Kachel: Die „3Z“ Kachel sind die kleinen drei-eckigen Kachel, die durch ihre Form neue Ideen und Möglichkeiten hervorrufen. Sie sind wunderbar für sich, laden aber auch zur Gestaltung von Mosaiken ein. In diesem Kurs liegt unser Fokus vor allem darauf, wie man die 3Z-Kachel zu faszinierenden Hexagone zusammenstellen können.

Organische Muster: Organisch sind alle Muster, die in irgendeiner Weise pflanzenartig sind. Eine Menge also! In diesem Kurs benutzen wir organische Muster, um kleine, fantasievolle Pflanzenwelten zu erschaffen.

Pokeleaf not for Square One 002 001

Farbiger Hintergrund: In diesem Kurs werden die Papierkacheln vor dem Tangeln nach verschiedenen Techniken und Mitteln gefärbt. Ob leuchtend und bunt, oder ruhig und dezent, die Wirkung ist überraschend und schön. Man kann die Farbverläufe als Faden nutzen oder die Muster darüber tangeln, um die Effekte der unterschiedlichen Farben innerhalb des Musters zu erfahren.

color background  007

Schwarze Magie – besondere Techniken auf schwarzem Papier: Wir tangeln auf schwarzem Hintergrund und erforschen insbesondere die Effekte, die mit Zenstone, Schattieren auf Schwarz, und Kreidebleistift erzielt werden können.

Zendala

Die runden Kachel bieten mehr Platz und eine inspirierende Form für neue Ideen und Mandala-artigen Designs. Sowohl symmetrische Kompositionen als auch welche, die sich frei entfalten werden ausprobiert.

zendala1 001

Braune Kacheln /Renaissance (Brown) tiles:

Tanglemuster auf braunem Papier sehen ganz apart aus. Zu Schwarz und Weiß kommt noch Braun. In diesem Fortsetzungskurs lernst du die schönen Möglichkeiten kennen.

Tangle patterns look especially lovely on brown paper. The color brown is added to the basic palette of black and white,  along with white highlights. In a Renaissance tile class you will learn all about the beautiful and fun effects you can create on a brown tile.

bulbous         001

Muster Intensiv: Nicht nur Nebeneinander: In diesem Kurs bekommt ihr verschiedene Ideen darüber, wie ihr Muster miteinander verbinden und ineinander übergehen lassen könnt. Dafür schauen wir die verschiedenen Arten von Tanglemuster genauer an.

 001 (5)      IMG_20160801_0008