Nebenprodukte / Byproducts

Wenn ich einen Kurs plane, probiere ich im Vorfeld verschiedene Ideen aus. Manchmal in mehreren Varianten, bis ich eine Kachel-Idee habe, die ich für geeignet finde…oder mich komplett dagegen entscheide. Ich verwerfe eine Idee nicht unbedingt deswegen, weil  ich sie grundsätzlich als schlecht empfinde sondern meistens, weil ich die Idee für den Kurs  als zu speziell oder kompliziert finde. Das bedeutet, dass bei der Kursplanung öfters einige Kachel als „Nebenprodukte“ entstehen. Das war der Fall bei meiner letzten Kurs zu „ZenGems“.

When I am planning a class, I experiment with  a number of various ideas, or even versions of one idea, until I find a tile design that is right for the class…or until I abandon that particular idea completely. If I give up on an idea it is not necessarily because it’s a bad idea, but usually because I decide it’s too complicated, involved, or specialized for the class So by the time I am ready for a class, I often also have quite a few tiles that have come about as byproducts. This was the case when planning my last class on ZenGems.

Playing with different border and shape ideas for individual gems. I actually did go with two of these for the class.

 

Eine Idee, die mir gut gefiel aber die zu speziell für den Kurs war, war es, die Gems in das Muster HennaDrum zu integrieren. Ich habe einige Versionen probiert:

Here’s an idea I really liked but decided was to specialized and inflexible for the class – putting the gems into the tangle pattern HennaDrum. I experimented with several versions:

HennaDrum, Twistee, ZenGe

002 (2)

HennaDrum, Tipple on Rennaissance tile

002 (4)

Hintergrund ist grau; ich habe darauf in schwarz getangelt.

Hier sind ein paar weitere ZenGem-Kachel, die im Laufe der Kursvorbereitung entstanden sind:

And here are several more ZenGem tiles that came about as I was preparing for the class:

001 (4)

ZenGems and Shattuck

 

002 (3)

ZenGems, BB, African Artist, Flux, Printemps, Beadline and other embellishments

001 (3)

Tamisolo, Opus, Dragonair, Lixsa, Beadlines

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nebenprodukte / Byproducts

  1. Nadine Roller schreibt:

    Immer wieder eine Augenweide deine Kacheln :-)!!!!! Liebe Grüße aus Köln…. nadine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s