Angesammeltes / Backlog

Nach so einer langen Pause, poste ich einfach ohne viele Wörter Einiges davon, was ich in letzter Zeit Zentangle-mäßig gemacht habe.

After such a long break, I am just going to start posting some of the zentangly things I have been up to lately.

Als Erstes einige „Traveling Tangles“. Diese angefangenen Kachel habe ich von Pat Floerke aus Nicaragua erhalten: / Let’s start with a few more traveling tangles. Here are two that I got from Pat Floerke from Nicaragua:

Dieses Papier ist mit Pflanzen gefärbt (eco-dyeing) und zieht noch viel schöner in Echt aus:/ Pat eco-dyed this paper, which is so much more beautiful in reality:

 

In meinen Kursen haben wir eine kleine Kiste, wo jede angefangene Kachel deponieren kann oder herausnehmen kann. Diese Kachel hat Dorit Schrimpf angefangen:

In my classes, we have a small box for traveling tangles. Anyone can leave a starter there or take one out. Here is one started by Dorit Schrifmpf:

Und hier habe ich eine Kachel von Verena Winkler zu Ende getangelt:

And here is a tile that Verena Winkler started and I finished:

Ich habe noch mehrere angefangene Kachel, die darauf warten, fertig getangelt zu werden. Ich poste sie dann nächstes Mal.

I have quite a few more tile starters still waiting for me to finish them. I will have to post them next time.

Beim Europäischen CZT-Treffen wurde ich gebeten, ein Workshop zum farbigen Hintergründe zu machen. In Vorbereitung dafür habe ich ganz viel Papier nach dieser Methode vorbereitet und in Kachelgroße geschnitten. Ein paar habe dann auch getangelt:

005 (2)

IX with Flux, Tipple and Henna Drum

005 (3)

Golven and unknown tangle discovered by Dorit Schrimpf on Pinterest and passed on to me…I couldn’t find its source, but still couldn’t resist using it!

005 (4)

Just Gobi.

Variationen zu einem Thema.  Variations on a theme:

Habt ihr schon auf gespritze Farbe getangelt? Es ist vergleichbar mit dem Tangeln auf einem Fleck, nur beim Spritzen ist der Fleck noch von Sprühtropfen umgeben – das gefällt mir. Das war das Thema in einem Kurs in Oktober. Dafür habe ich auch im Vorfeld viele Farbspritzer getangelt. Ich mag so sehr, wie das aussieht, wenn man nur den Klecks betangelt:

Have you already used sprayed paint as a backgound? It is not much different than tangling a spill, but with spraying the main „blotch“ has an accompanying spatter. I am partial to such things. In an October workshop we sprayed tiles and paper and then tangled them. In preparation I tangled a lot of sprayed splotches. I love how it looks when just the splotch is tangled:

Und wenn man mehrere Flecken nebeneinander hat, kann man das als ungefähre Faden nehmen:

If you have several splotches you can use them as a loose string:

001 (2)

 

Diese Kachel haben wir dann auch im Workshop zusammen getangelt. / And here is one of the tiles we actually tangled during the workshop:

001

 

Zendalas auf braunem Papier war auch ein Workshop-Thema. Da haben sich die „Buttons“ angeboten. CZT Marguerite Samama aus den Niederlanden hat uns dieses schöne Konzept beim Europäischen CZT-Treffen in Oktober gezeigt. Man nimmt dafür ein Retikulum aus dem Zentangle Grundkurs 1 (Buch von Maria und Rick) und füllt es dann mit Fragmenten – entweder auch aus dem Buch oder selbst ausgedacht, das ist egal). Ich zeige hier drei Beispiele, zunächst in schwarz und weiß, dann nur braun und weiß und zum Schluß mit braun, schwarz und weiß:

One of my most recent Workshops was Zendalas on brown paper. I couldn’t resist doing „Buttons“ in this class, which is an idea that Marguerite Samama from the Netherlands showed us at the European CZT Meeting in October. For the buttons, you use a reticula from Maria and Rick’s book „Zentangle Primer Vol. 1“ and fill it with different fragments, either from the book or your own. Here are three different examples, one in black and White, one in Brown and what and one using brown, black and White:

002 (3)

 

003 (2)

 

003 (3)

 

In Vorbereitung auf dieses Workshop habe ich auch wieder vorgezeichnete Zendalas getangelt. Es ist schon interessant zu sehen, was man aus einem Faden alles machen kann. Diese drei Zendalas haben den gleichen vorgezeichneten Faden:

While preparing for the Workshop I tangled a few prestrung Zendalas. It is interesting to see what different results you can get from one string. These three Zendalas all had the same prestrung string:

001 (2)

 

002 (2)

 

004 (3)

 

Ich schließe mit einige weiteren braunen Zendalas, die bei der Kursvorbereitung entstanden sind:

I’ll end for now with a few more Brown Zendalas that came about while I was preparing for this workshop:

002 (2)

 

003 (3)

 

Danke für’s Vorbeschauen! Thanks for stopping by!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Angesammeltes / Backlog

  1. Nadine Roller schreibt:

    Danke dir für diese wunderschönen Kacheln!! Eine ist toller als die andere Jennifer!! Du bist echt der Hammer und ich freue mich immer sehr über deine Inspiration:-)!! Liebe Grüße aus Köln, Nadine

    Gefällt mir

  2. hesedetang * schreibt:

    Hello gorgeous one 🙂 I miss you! Happy 2018 my lovely classmate ❤ May the new year bring you great joy and happiness ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s